we:DevEdge

the webEdition code base

we:Tags

<we:href>

Den Wert eines <we:href />-Tags innerhalb eines <we:block>-Tags auslesen

Autor: Dirk Einecke (we:DevEdge / appsolute GmbH) / Kommentare (1)
Geschrieben am 14.07.2006 um 07:01 Uhr / Letzte Änderung am 14.07.2006 um 07:01 Uhr


Wenn man innerhalb eines <we:block>-Tags den Wert eines <we:href />-Feldes als Wert einer PHP-Variablen zur Verfügung stellen möchte, dann geht man so vor wie es die folgenden Beispiele zeigen.

Mittels des <we:setVar>-Tags:
<we:block name="MyBLOCK" showselect="false">
  <we:href name="MyHREF" type="int" />
  <we:setVar to="global" nameto="MyHREF" from="block" namefrom="MyHREF" typefrom="href" />
  <?php echo \$GLOBALS['MyHREF']; ?>
</we:block>

Mittels PHP Output Buffering:
<we:block name="MyBLOCK" showselect="false">
  <we:href name="MyHREF" type="int" />
  <?php ob_start(); ?>
  <we:var type="href" name="MyHREF" />
  <?php
    \$GLOBALS['MyHREF'] = trim(ob_get_contents());
    ob_end_clean();
    echo \$GLOBALS['MyHREF'];
  ?>
</we:block>

Weitere Informationen finden Sie in der we:Tag-Referenz:

Helfen Sie mit!

Helfen Sie mit! - Symbol
Sollten Sie für dieses we:Tags-Eintrag einen Verbesserungsvorschlag, Tipp oder Hinweis haben oder einen Fehler entdeckt haben, dann schreiben Sie dies einfach als Kommentar (Registrierung & Login erforderlich) oder senden Sie eine E-Mail über das Kontaktformular.

Kommentare (1)

  1. [1672] Kommentar von till bort.. am 19.07.2006 um 17:07 Uhr
    hurra!! Endlich funktioniert die von mir so sehnsüchtig erwartete Datumsabfrage..!
    Allerdings produziert die Ausgabe erstmal eine eher 'hübsche' Anzeige im Format "18.06.2006 - 19:27 Uhr"
    ..um  diese dann weiter zu verwenden (z.B. zum datumsabhängigen Sortieren, Ein- und Ausblenden von Block-Teilen etc) muss man das dann einfach noch 'explodieren', also zm Beispiel so:

    <?php ob_start(); ?>
    <we:var name="datum" type="date" />
    <?php
        \$GLOBALS['datum'] = trim(ob_get_contents());
        ob_end_clean();
    \$mydatum = \$GLOBALS['datum'];

    \$mydatum_array = explode(" - ",\$mydatum);
    \$mydatum_ohne_uhrzeit = \$mydatum_array[0];
    \$mydatum_nuarray = explode(".",\$mydatum_ohne_uhrzeit);

    \$my_tag = \$mydatum_nuarray[0];
    \$my_monat = \$mydatum_nuarray[1];
    \$my_jahr = \$mydatum_nuarray[2];

      echo "Jahr: ".\$my_jahr."<BR>";
      echo "Monat: ".\$my_monat."<BR>";
      echo "Tag: ".\$my_tag."<BR>";
    ?>

    ..na dann - viel Vergnügen! Gruß, till..
Kommentar hinzufügen
Um selber einen Kommentar schreiben zu können müssen Sie sich registrieren und einloggen.